head neuigkeiten 1

Neuigkeiten

20. Juni 2017

Dr. med. dent. Kirstin Sinnig - Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Promotion

Das ganze Team gratuliert Dr. med. dent. Kirstin Sinnig zu ihrer bestandenen Promotion.

zug news dr kirstin sinnig

12. Mai 2016

„Wir finden Ihre Mitte

Für die Herstellung Ihres Zahnersatzes wie Kronen, Brücken oder Inlays, ist es mitunter unerlässlich, möglichst viele Patienteninformationen zu erhalten. Viele unserer Patienten haben schon Bekanntschaft mit dem Gesichtsbogen gemacht, der unseren Zahntechnikern die Übertragung der individuellen Kauebene in den Artikulator (Kausimulator) ermöglicht.

Seit vielen Jahren arbeiten wir auch mit dem System der Modellanalyse nach Udo Plaster. Eine Methode, die sich an Kauebene und Mittellinie allein auf dem Modell des Oberkiefers orientiert und mit wenigen Hilfsmitteln eine Positionierung des Oberkiefermodelles in den Artikulator ermöglicht. Somit fertigen wir Ihren Zahnersatz schon immer vom Mittelwert weg, hin zu ihren individuellen Gegebenheiten.

Herr Plaster hat in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Zirkonzahn (Italien) dieses System weiterentwickelt und eine neue Stufe erreicht.

Das PlaneSystem®

Die Erfahrung zeigt, dass in unserem Körper längst nicht alles symmetrisch angeordnet ist. Unsere Körperhaltung, bewusst oder unbewusst, beeinflusst das Wachstum unserer Knochen und Muskulatur,… oder geht daraus hervor. Mit dem PlaneSystem® können solche „versteckten Asymmetrien“ aufgedeckt werden. Ein Aufwand, der durchaus seine Berechtigung hat. Hat doch die Ausrichtung der Kauebene im Raum immensen Einfluss auf unsere Kopfhaltung und Körperhaltung. Denn unser Kauorgan beeinflusst zum Beispiel durch seine Muskulatur auch unsere Mimik, unser Lächeln, unsere Kopfhaltung. Durch die Berücksichtigung der natürlichen Kopfposition kann Zahnersatz noch genauer an die gewohnte Körperhaltung angepasst werden. In unserer Arbeit steckt also ein hohes Maß an Verantwortung.

Dieser Verantwortung wollen wir gerecht werden.
Fortbildungen helfen uns neue Wege zu gehen...
...um Ihre Mitte zu finden.

Hier einige Impressionen der letzten Seminare.

zug news fortbildung-tegernsee

29./30. April 2016 Fortbildung Ingolstadt

Thema: Die biodynamische Schiene, Kurs beim Spezialisten für Funktionsdiagnostik und Therapie Gerd Christiansen

Störungen im muskulären System der Kiefer, sowie der Kopf-Halsmuskulatur sind ein verbreitetes Problem. Häufig spielt das Gebiss dabei eine entscheidende Rolle. Durch Funktionsschienen lassen sich Beschwerden lindern oder gänzlich beheben. Dieser Kurs vermittelt die spezielle Technik der biodynamischen Schiene nach Gerd Christiansen, einem der erfahrensten Funktionstherapeuten Deutschlands.

22./23. April 2016 Fortbildung Tegernsee

Thema: Die natürliche Wiederherstellung von Ästhetik und Funktion – Praktischer Arbeitskurs für Zahnärzte und Zahntechniker

Dennis Skrubel, Dr. Kristin Piontek und Laborleiter Arvid Haene verbrachten ein faszinierendes Wochenende am schönen Tegernsee. Einer der bekanntesten Funktionsspezialisten Deutschlands, Udo Plaster, vermittelte die Zusammenhänge zwischen der Körperhaltung und dem Kausystem. Ein neues innovatives System, das PlaneSystem ermöglicht eine exakte Positionierung von Zahnersatz in Harmonie mit dem gesamten Körper.

 

15./16. April 2016 Fortbildung Nürnberg

Thema: Perioprothetik

Für ein schöneres Lächeln ist nicht nur die Form und die Farbe der Zähne, sondern ebenso der Verlauf und die Gesundheit des Zahnfleisches entscheidend. Zahnfleischrückgang lässt Zähne oft zu lang erscheinen, in einigen Fällen erscheint das Zahnfleisch auch zu voluminös und dominant.

Durch neue, teilweise minimalinvasive Techniken lassen sich erstaunliche Korrekturen durchführen. Dieser Kurs bei den Spezialisten Dr. Schwenk und Dr. Striegel erweiterte das Spektrum an Möglichkeiten.

01. April 2016 Neueröffnung Naturheilpraxis

Eröffnung der Naturheilpraxis Maren Albrecht in der Zahnarztpraxis

Die ganzheitliche Betrachtungsweise wird in unserer Praxis sehr groß geschrieben.

Um noch besser in diesem Bereich auf Sie eingehen zu können, hat Frau Maren Albrecht am 01.04.2016 ihre Naturheilpraxis in unseren Räumen eröffnet.

Frau Albrecht ist bei uns bereits als Prophylaxeassistentin tätig. Sie ist ausgebildete Heilpraktikerin und ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin.

Ihre Spezialgebiet ist die Homöopathie und die Ernährungsberatung.

Gern können Sie bei Maren Albrecht einen Beratungstermin vereinbaren unter Telefon 0152 53 66 99 63.

maren-albrecht-naturheilpraxis

 

Februar 2015

news-prophylaxe-km

Bestandene Prüfung

Frau Müller hat ihre Ausbildung am Pfaff-Institut zur Zahnmedizinischen Prophylaxeassistenz (ZMP) bestanden und unterstützt nun unser Team im Bereich Prophylaxe und Vorsorge.

Mitmachen und tolle Preise gewinnen

news-gewinnspiel

Wir verlosen:

3 elektrische Zahnbürsten PHILIPS Sonicare FlexCare Platinum
7 elektrische Zahnbürsten PHILIPS Sonicare Easy Clean
und 50 weitere Gewinne!

Mitmachen ganz einfach.

Kaufen Sie einen heissen Kaffee am Bahnhof Brieselang* und kommen Sie mit dem Coupon, den Sie am Becher finden zu uns in die Praxis, Forstweg 42, und greifen in die Lostrommel. Mit ein wenig Glück gewinnen Sie einen unserer Hauptpreise. Falls Sie nicht so viel Glück haben, gehen Sie aber trotzdem nicht leer aus. Wir haben für jeden Teilnehmer eine Zug&Skrubel Überraschungstüte gepackt.

*Den Kaffeestand finden Sie direkt am Bahnhof Brieselang, Standort: Südseite, Richtung Berlin, wochentags zwischen 4 und 9 Uhr.

Wir wünschen viel Glück und freuen uns auf Sie!
Ihr Zug&Skrubel Praxisteam

Teilnahmebedingungen

  1. Gegen Vorlage des Coupons vom Kaffeebecher erhalten Sie ein Los in unserer Praxis.
  2. Gültig für eine Person, nur einmal einlösbar.
  3. Aktionszeitraum bis Ende Februar 2015.
  4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dezember 2014

Öffnungszeiten über die Feiertage

22.12.2014 8 - 18 Uhr
23.12.2014 8 - 20 Uhr 
24.12.2014 – 28.12.2014 geschlossen
29.12.2014 8 - 20 Uhr
30.12.2014 8 - 20 Uhr
31.12.2014 geschlossen
01.01.2015 geschlossen
02.01.2015 8 - 14 Uhr
03.01.2015 9 - 14 Uhr

Ab dem 05.01.2015 sind wir wie gewohnt wieder für Sie da. 

Praxis für Weltmeister

Wir wünschen unserer  Nationalmannschaft viel Erfolg bei der Weltmeisterschaft in Brasilien.

Sie hat Spaß  beim Fußballspielen

- und -

Wir freuen uns, dass wir uns um Ihre Zahngesundheit kümmern dürfen.

Ihre Zahnarztpraxis Zug und Skrubel

 

 weltmeister2014

12. Dezember 2013

Wir wünschen allen Patienten ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ihr Praxisteam ZUG & SKRUBEL

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten zwischen den Feiertagen!

Montag, 23.12.13 von 8 - 18 Uhr
Dienstag, 24.12.13 von 8 – 11 Uhr
Freitag, 27.12 und Montag, 30.12.13 von 8 – 14 Uhr
Samstag, 28.12. und Dienstag, 31.12.13 bleibt unsere Praxis geschlossen.

Frohe Weihnachten

4. Dezember 2013

Wir feiern unseren 10.000sten Patienten!

20131204 155913

Am 04.12.2013 haben wir in unserer Praxis für Zahngesundheit den 10.000sten Patienten begrüßt.

Für ihn gab es eine "Überraschungstüte" mit vielen nützlichen Dingen für die häusliche Zahnpflege sowie Spielzeug. Die stolze Mutter hat zusätzlich einen Blumenstrauß mit Prophylaxe-Gutschein erhalten. Was für eine Aufregung für den kleinen jungen Mann!

Wir bedanken uns für den Besuch und hoffen auf ein kariesfreies Leben!

November 2013

BONUSSTEMPEL FÜR DAS JAHR 2013 SICHERN!

06-Bonusstempel-2013

Häufig werden wir von unseren Patienten gefragt:
"Brauche ich denn das Bonusheft noch?"
Die Antwort ist hier eindeutig: "Ja!"

Das Bonusheft hat heute immer noch eine große Bedeutung, wenn es um die Beantragung einer prothetischen Behandlung (Versorgung mit Zahnersatz) geht. Hierbei können Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung bares Geld sparen. Durch den Nachweis von 5 bzw. 10 Jahren lückenloser Bonusstempel erhöht sich der Grundbetrag, den die gesetzliche Krankenversicherung zum neuen Zahnersatz bezuschusst, um weitere 20 bzw. 30 Prozent. Deswegen ist es besonders wichtig mindestens einmal im Jahr die Zähne kontrollieren zu lassen.

Unsere Empfehlung an Sie: halbjährliche Kontrolle.

So können kleine Defekte zeitnah erkannt und in der Regel mit geringem Aufwand therapiert werden. Dieser Kontrolltermin sollte immer mit einer professionellen Zahnreinigung kombiniert werden, da so auch die schwer einsehbaren Zahnzwischenräume beurteilt werden können und Sie sich zeitgleich vor Zahn- und Zahnfleischerkrankungen schützen.

Sie haben uns dieses Jahr noch nicht besucht?
Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin für den jährlichen Check-up - kombiniert mit einer professionellen Zahnreinigung, damit Sie entspannt dem Jahresende entgegenlächeln können.

Oktober 2013

Unser aktueller Artikel in der BRAWO Falkensee 

"In meinem Alter - lohnt sich das denn noch?"

Sie lachen, aber diese Frage hören wir oft wenn wir mit unseren Patienten im besten Alter über Zahnprophylaxe oder Zahnersatz sprechen.
Gegenfrage: Ab wann lohnt es sich denn nicht mehr? Was ist „Lohnen“? Wenn man noch ein Jahrzehnt lang die eigenen oder gut restaurierte Zähne hat? Ein Jahr? Ein Monat? …

Die oben genannte Frage fordert Ihren Zahnarzt sehr heraus und will auch sachlich und gut argumentiert beantwortet werden. 

Und gleich vorweg: Es lohnt sich immer!

Aber warum?

Lesen Sie hier weiter

Von den Zähnen, dem Herzen und der Bauchspeicheldrüse …

Es ist seit längerem bekannt, dass Probleme und Entzündungen im Mundbereich mit allgemeinmedizinischen Krankheiten in Zusammenhang gebracht werden. So erhöht eine Parodontitis beispielsweise das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt. Ferner gar beeinflussen sich Parodontitis und Diabetes wechselseitig im Hinblick auf eine Verschlechterung der Krankheitsbilder. 

Um die Symptome der Karies sowie der Parodontitis rechtzeitig erkennen und behandeln zu können, sollten sich Patienten jeden Alters bei der halbjährlichen Kontrolluntersuchung bei ihrem Zahnarzt vorstellen. Darüber hinaus wird ihnen empfohlen, sich regelmäßig einen Termin zur Professionellen Zahnreinigung geben zu lassen. Bei dieser Sitzung werden alle Zähne optimal von bakteriellen Belägen befreit, die Karies und Zahnfleischentzündungen verursachen können.

Die speziell geschulte Prophylaxeassistentin erklärt den Patienten außerdem, wie sie ihre Zähne auch zu Hause altersgerecht pflegen können.

Vom Pflegebett, der Patientenverfügung und dem Prothesenaquarium

Jeder weiß, dass die Menschen immer älter werden. In Deutschland leben über 80 Prozent der Senioren selbstständig in der eigenen Wohnung. Das heißt, sie nehmen aktiv am Leben teil und gehören noch lange nicht „zum alten Eisen“. Dass sie selbstbestimmt über ihr Leben und ihren Körper entscheiden können, ist laut Umfragen eines der wichtigsten Kriterien für Lebensqualität. Daher ist es für sie wichtig, dass sie sich um die beste Zahnbehandlung und -pflege bemühen, solange sie noch selber darüber entscheiden können. Ein saniertes Gebiss ist lebensverlängernd, da die Vitaminausbeute durch gutes Zerkauen der Nahrung gesteigert wird sowie auch die Belastung für den Magen und Darm durch „Vorarbeit im Mund“ gesenkt werden kann. Auch spielt der Genuss bis ins höchste Alter eine wesentliche Rolle! Und Essen ist Genuss!

Ich erinnere mich heute noch an eine Geschichte aus meiner Kindheit. So lange ich zurückdenken kann, sehe ich die rosa Prothese meiner Oma in einem Wasserglas auf ihrem Nachtschrank stehen. Oma nahm sie nie in den Mund. Sie passte nicht mehr und sie war aufgrund von Demenz nicht mehr willens den Zahnarzt aufzusuchen. Die Zähne wurden ins Gläschen verfrachtet, wo ich sie tagein tagaus schwimmen sah. Ich nannte das als Kind immer Omas „Prothesenaquarium“.

Viel zu schade so eine Prothese im Wasserglas. Finden Sie nicht auch?

Eigene gesunde Zähne und ein gut sitzender Zahnersatz erhöht die Lebensqualität um ein Vielfaches!

Mit gesunden Zähnen – seien es die eigenen oder ein guter Zahnersatz – kann man besser essen, sprechen und aussehen.

Gern stehen wir Ihnen mit kompetenter Beratung und Betreuung Ihrer persönlichen Anliegen rund um das Thema Zahngesundheit zur Seite.

Wir freuen uns auf Sie!

 

prothesenaquarium

September 2013

Im neuen Glanz...

Passend zu unseren neuen Praxisräumen erstrahlt auch unsere Homepage nun im neuen Glanz. Gemeinsam mit unserer Medienagentur metome.design haben wir für Sie eine übersichtliche und informative Internetseite erstellt.

Hier möchten wir unseren Patienten, und denen die es noch werden wollen, die Möglichkeit geben sich über unsere Praxis zu informieren. Ebenfalls erhalten Sie hier wichtigen Informationen wie z.B. über den zahnärztlichen Bereitschaftsdienst am Wochenende, Hinweise für werdende Mütter oder Tipps zum Abschluss einer Zahnzusatzversicherung.news-screen-website

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unseres neuen Internetauftritts.

 

August 2013

Kindergarten zu Besuch

In unserem speziellen Kinder-Behandlungszimmern erfuhren die Kinder spielerisch alles über ihre Zähne, die richtige Zahnpflege und eine zahngesunde Ernährung. So wurden zum Beispiel kleine Putzdefizite mit Plaquefärbetabletten dargestellt und anschließend die richtige Putztechnik geübt. Unser Putzdrache Pauli hat sie dabei stets beobachtet und ihnen hilfreiche Tipps gegeben.

Ein tolles Erlebnis für Praxis und Kinder!

August 2013

news-prophylaxe-kinder

Nutzen Sie das kostenfreie Individual Prophylaxe-Programm

Nutzen Sie für Ihre Kinder (bis zum 18. Lebensjahr) das kostenfreie Individual Prophylaxe-Programm von Ihrer Krankenkasse.

Sprechen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne.

Mai 2013

Wir unterstützen den Fußballverein SV Grün Weiß Brieselang

Was hat Fußball mit Zahnmedizin zu tun?

sv-brieselang

Viel, finden wir! Mit unserem Engagement bei der F-Jungend des SV Grün Weiß Brieselang möchten wir darauf aufmerksam machen, dass es gerade im Jugendsport wichtig ist, bei eventuellen Verletzungen schnell und richtig zu handeln. Besser ist natürlich, wenn es durch fairen Wettkampf erst gar nicht dazu kommt.

Die Mädchen und Jungen der F-Mannschaften sagen "Herzlichen Dank für die tollen neuen Trikots."

April 2013

Neue Neue Trikots für den Hockeyverein TSV Falkenkensee e.V.

sponsoring-hockey-trikots

Das Team freut sich über die neuen Trikots und auf die nächsten Spiele.

Zug & Skrubel

Praxis für Zahngesundheit
für Erwachsene und Kinder

Fachzahnarzt
Dipl.-Stom. Dieter Zug
Zahnärztin M.Sc. Julia Skrubel
Zahnarzt Dennis Skrubel
& Kollegen

Forstweg 42, 14656 Brieselang

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 8 - 20 Uhr
Samstag 9 - 14 Uhr